Barclay Privatkredit

Persönliches Darlehen Barclay

Für die kommende Saison rechnet die DEZA mit steigenden Preisen, wobei die Gefahren bestehen bleiben. Die neuen Techniken und Services werden den Umsatz im Automobilbereich in der Folgezeit voraussichtlich nach oben bringen - werden aber die Industrie grundlegend verändern: Bestehende Konzerne sehen sich großen Anforderungen gegenüber und neue Player werden immer wichtiger. Rekordwert am US-Aktienmarkt: Niemals zuvor gab es eine lange Zeit mit steigenden Kursen.

Die steigenden US-Zinsen haben in jüngster Zeit den Wohnungsmarkt in den USA belastet. Die Aussichten bleiben jedoch weiterhin günstig - die Kurse sollten weiter steigen.

3a. Säule: Die gebundene Altersvorsorge

In der Schweiz können Sie selbst entscheiden, wie die Privatvorsorge gedeckt wird. Mit der gebundenen Altersversorgung soll den Arbeitnehmern und Selbstständigen im hohen Lebensalter ein Zusatzeinkommen gewährt werden. Allerdings decken die unter anderem von den Versicherungsgesellschaften angebotenen Pensionspläne auch Gefahrenfälle wie Erwerbsunfähigkeit oder Mortalität ab. Ein Investment in die 3a. Pfeiler wird vom Staat geförder.

Die eingezahlten Geldbeträge können unmittelbar vom steuerpflichtigen Gewinn einbehalten werden. Die Mittel aus der Pensionszusage sind nicht kostenlos erhältlich, sondern ausschließlich für die Deckungsvorsorge im Alter bestimmt. Es können nur Summen bis zu einem gewissen Betrag in die 3a. eingezahlt werden. Gemäss Bundeskanzleramt dürfen Mitarbeitende, die Mitglied einer Vorsorgeeinrichtung sind, im Jahr 2015 maximal 6'768 Franken für die eingeschränkte Altersvorsorge ansparen.

Im Unterschied zur gebundenen Altersversorgung ist die uneingeschränkte Altersversorgung nicht für die Altersversorgung vorgesehen. Die Art und Weise, wie und wann Mittel aus der 3. Säule zur Verfügung stehen, kann vom Einleger selbst bestimmt werden. Für die kostenlose Altersversorgung gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie z.B. ein Sparkonto oder ein Eigenheim. Der Pfeiler 3b ist nicht auf Arbeitnehmer begrenzt. Der Pfeiler 3b hingegen kommt in der Regel nicht in den Genuss eines Steuervorteils.

Gefesselt oder frei: Was ist die bessere Privatvorsorge? Welche Privatvorsorge die richtige ist, richtet sich nach Ihren eigenen Bedarfs. Obwohl die gebundene Altersvorsorge in der Regel steuerlich attraktiv ist, können Sie über Mittel aus der unbeschränkten Altersvorsorge ohne Auflagen verfügen.

Wenn Sie sich für keines der beiden Entscheide treffen wollen oder wenn Ihnen die freie Wahl der privaten Vorsorgestiftung 3a zu wenig ist, können Sie sich auf beides verlassen. Wozu überhaupt in die Privatvorsorge einsteigen? Das Ruhestandseinkommen aus der ersten und zweiten Spalte ist in der Regel nicht mehr ausreichend, um den gewünschten Wohlstand auch nach der Rente zu gewährleisten.

Zahlungen in die Privatrente können die gesetzliche und betriebliche Altersvorsorge erhöhen und damit diese Versorgungslücke schließen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum