Bargeld Ing Diba

Cash Ing Diba

Bei der Debitkarte[girocard] erhalten Sie an allen ING-Automaten in Deutschland kostenloses Bargeld. Bei Verwendung der ING Diba Kreditkarten und Girokarten in den EWR-Ländern ist die bargeldlose Zahlung kostenlos, wenn die Transaktionen in Euro erfolgen. Lastschriften und Bargeldbezüge. ING-DiBa berechnet dafür eine einmalige Gebühr von zehn Euro. Erhalten Sie jetzt Geld für den Barkauf:

Investmentfonds: Deutschland hält weiterhin an Bargeld fest

Nichts Neuartiges im Portemonnaie: Die Verbraucher in Deutschland halten an ihrem Bargeld fest und verwenden es viel stärker als jede andere Zahlungsart für ihren Einkauf. Zu diesem Ergebnis kommt eine ING-Umfrage, die in 13 europÃ?ischen LÃ?ndern sowie in Australien und den USA durchgefÃ?hrt wurde. Die Bundesrepublik lag mit einer Barauszahlungsquote von 48 Prozentpunkten weit über dem europaweiten Durchschnittswert von 32 Prozentpunkten.

Die demografische Entwicklung wird die Präferenz für Banknoten und Coins bald nicht mehr ändern: Die über 65-Jährigen in Deutschland sind mit weniger als 52 Prozentpunkten nur leicht über dem Durchschnittswert. Selbst in der jüngeren Altersgruppe im Bereich von 18 bis 24 Jahren verwenden 49 Prozentpunkte immer noch Bargeld für Zahlungen. "Auch wenn andere Zahlungsmittel gegenüber Coins und Banknoten allmählich an Gewicht zunehmen werden, wird sich die Tatsache, dass die Menschen in Deutschland wie kaum ein anderer an ihrem Geld festhalten, in absehbarer Zeit wahrscheinlich nicht viel ändern", sagt Carsten Brzeski, Chefvolkswirt bei ING-DiBa.

Studie: Östereicher behalten Bargeld. Immer noch.

Es stellt sich die Frage: Braucht man in der Vergangenheit noch Bargeld? Östereicher und Deutschen sind Cash-Fans und haben die größten Schwierigkeiten, sich von ihren Banknoten und MÃ??nzen zu erholen. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie von ING-DiBa im Zuge der ING International Survey in 13 europäischen Staaten sowie den USA und Australien. Durchschnittlich 32% der untersuchten Staaten bevorzugten die Barzahlung - wesentlich weniger als im deutschen Sprachraum.

Österreicherinnen und Österreicher zahlen heute mit ihren Geldautomaten 28% ihrer Käufe, was dem europäischen Durchschnitt entspricht. In Österreich wird die Karte nur knapp doppelt so oft verwendet. Andere Zahlungsdienste wie Kundenkarten oder Bank-Apps machen nur 9% der Umsätze in Österreich aus. Kaum ein anderes Land hat eine so hohe Präferenz für Bargeld wie Kärnten.

Österreich ist führend in der Gastronomie - kein anderes Bundesland setzt so viel Geld ein. Die Studie verdeutlicht die große Wichtigkeit von Bargeld für einen bestimmten Konsum. Nur 16% der Oesterreicher gaben an, nie die Möglichkeit zu haben, die Software für die Nutzung von Nutzpal zu verwenden und 20% würden nie die Anwendung ihrer Hausbank benutzen wollen. Benötigen wir in der Folgezeit noch Bargeld?

Das diesjährige Alpbacher Forums wird sich auch im Kontext der Financial Market Talks am Stichtag des Jahres 2008 beschäftigen, die von der ING-DiBa als Kooperationspartner und Panelteilnehmer begleitet werden. Wenn Sie sich für die Topics und Expertinnen interessieren, wenden Sie sich am besten an die Expertinnen und Experten von ING-DiBa Austria: Die Befragung durch ING-DiBa Austria ist Teil der ING International Survey - einer von der ING Group in Auftrag gegebenen Studienreihe, die regelmässig diverse Facetten rund um die Topics "Sparen, Personalfinanzen, Digitalisierung/Banken und Wohnen" untersucht.

In 13 europäischen Staaten (Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Rumänien, Spanien, Türkei, Tschechien) sowie in den USA und Australien befragte das Ipsos-Institut für die vorliegende Studie fast 16.000 Menschen ab 18 Jahren und mehr. Im Inland wurden 1.009 Menschen interviewt. Mit über 533.000 privaten Kunden ist die ING-DiBa Austria eine der großen privaten Digitalbanken in Österreich.

Es betreut ein Gesamtgeschäftsvolumen von 8,3 Mrd. (das Geschäftsvolumen umfasst das bilanzielle Volumen der Privatkundenvermögen sowie das Depotvolumen aus dem Dienstleistungsgeschäft, dem Privatkundenkreditgeschäft und dem Wholesale-Banking - Stand 12.2017). ING-DiBa ist mit 243 Beschäftigten am Wiener Galaxy Tower rund um die Uhr und über alle Mobilgeräte zugänglich.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum