Bestes Kostenloses Girokonto

Das beste kostenlose Girokonto

Suche nach dem besten Girokonto - Welche Aspekte müssen beim Vergleich berücksichtigt werden? Wie bei der EC-Karte, die direkt vom Girokonto abgebucht wird, zeigen wir Ihnen, welches das beste Girokonto für Ihre Wünsche ist. In unserem Vergleich werden die besten Angebote verglichen. Allerdings gibt es ein kostenloses und überregionales Girokonto einer "Online-Sparkasse", das wir Ihnen hier vorstellen möchten.

Kontokorrentvergleich und Depot: Unser Liebling ist Comdirect.

Alle brauchen ein Benutzerkonto. Egal ob für Banküberweisungen oder Online-Shopping, nahezu alle Unternehmen sind heute unbar. Weil ein Account (Girokonto) für die Teilnahme am Alltag unerlässlich ist und damit zu einem wichtigen Teil Ihres "Lebens" wird, sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Hausbank oder Ihres Kontoinhabers keine Missverständnisse machen.

Deshalb würden wir Sie gerne mit diesem Beitrag bei der Auswahl Ihrer Hausbank beraten. Ihr Girokonto ist kostenlos, d.h. es fallen keine Betriebskosten an und es werden keine Überweisungs- oder Bargeldbezugsgebühren erhoben. Um sicherzustellen, dass Sie nicht durch Honorare und Transaktionsgebühren verlangsamt werden, sollte Ihnen Ihre künftige Hausbank zusätzlich zu Ihrem kostenfreien Girokonto eine kostenlose Einzahlung zukommen lassen.

Bei der Suche nach dem passenden Account werden Sie zunächst viele Offerten vorfinden, die Ihnen einen kostenlosen Account zusagen. Häufig ist die bloße Kontoverwaltung kostenlos, aber Sie bezahlen immer noch für eine Vielzahl von Dingen wie Bargeldbezug oder Einzahlung, es sind nur wenige kostenlose Transfers, und.... und... und... und... und.....

Was Sie beachten sollten, haben wir hier in wichtigen Selektionskriterien für ein Girokonto oder eine Hausbank zusammengefaßt. Wer mehr darüber wissen möchte, sollte sich die Auswahl der Kandidaten anhand von Merkmalen ansehen, die bei der Auswahl seiner Hausbank keine entscheidende Bedeutung haben sollten. FÃ?r die Auswahl eines freien Girokontos wird ein dringender Einblick in das so genannte?Preis- und Leistungslisting? einer Hausbank empfohlen, da die meisten Wertbeflyer fÃ?r Gratiskonten recht oberflÃ?chlich sind und in der Regel auch nicht die ganze SÃ?

Wie' s nicht geht, beweist die Ludwigsburger Kreissparkasse: Hier finden Sie den Verweis auf die Infos zum "Giro-Klassiker online", der Ihnen ein Depot mit der Angabe "monatlicher Basispreis 0,00 Euro" einträgt. Nicht nur für selbst eingegebene Stammkonten (z.B. für Ihre Miete), für Ihre Versicherungsabzüge und für die Bezahlung Ihrer Käufe mit der EC-Karte werden Sie hier aufgefordert zu zahlen, auch die Auszahlung von Bargeld an einem Geldautomaten ist nicht kostenlos - beides sind Prozesse, bei denen Ihnen jedoch kein Bankangestellter mitwirkt.

Ganz anders bei dem kostenfreien Girokonto von Comdirect: Wenn Sie sich hier die Informationsseite zum Girokonto ansehen, ist die Abrechnung über die Gebühren gleich im ersten Verweis enthalten: Mit einem Klick auf "Girokonto" erhalten Sie nicht nur Werbeinformationen, sondern auch eine genaue Übersicht über die enthaltenen Leistungen: -> "Konditionen" Neben dieser Übersichtlichkeit hat Comdirect auch den Vorzug, dass Sie Ihr Depot komfortabel von zu Hause aus online ohne Papierkram und ohne Anreise in die nächstgelegene Zweigniederlassung eröffnet haben. (Eröffnung eines Girokontos & Wertpapierdepots online in 3 einfachen Schrittmodellen mit Comdirect).

Die komplette Preis- und Leistungsverzeichnis der comdirect ist hier zu finden. Mit Rene und Julian sind wir seit sehr langer Zeit Kundinnen und Kunde der Comdirect Banque und bisher sehr zufrieden. Es fallen keine Grundhonorare für Girokonto und Wertschriftendepot an: Es fallen keinerlei Aufwendungen für die bloße Führung des Depots an, unabhängig davon, ob wir viel oder wenig damit zu tun haben.

Obwohl nahezu jeder ein Monatseinkommen haben wird, ist dies mit dem Girokonto manchmal mehr und manchmal weniger anregend. Mit der Investition von Geld wollen wir jedoch nicht gezwungen werden, immer wieder etwas zu "tun", um es kostenlos zu bekommen. Ohne Betriebskosten: Natürlich können auch Sonderleistungen, die nur für meine Projekte erbracht werden, in Rechnung gestellt werden.

Bei normalen Prozessen, die in einer Hausbank seit langem hoch automatisiert sind (z.B. die wöchentliche Lastschrift des Stromanbieters), sind die Mehrkosten kaum auffindbar. Derartige Gegenstände werden Comdirect nicht in Rechnung gestellt. Keine Mindesteingänge: Viele kostenlose Scheckkonten verlangen, dass Sie jeden Tag einen Mindesteingang haben. Das ist im Regelfall Ihr Lohn und die Hausbank kann sich darauf verlassen, dass Sie dann auch alle gängigen Verfahren, also Nachfolgegeschäfte, mit ihr durchführen werden.

Dies ist nicht ungerecht, aber eine Bank wie Comdirect macht dies nicht zu einer grundlegenden Voraussetzung für ein kostenloses Benutzerkonto. Gratisdepot: Mit unserem Gratis-Girokonto wollen wir uns nicht nur um den Tagesablauf kümmern, sondern auch unsere Kapitalbildung mit so wenig Bankverbindungen wie möglich vorantreiben. Zu diesem Zweck beinhaltet das Comdirect-Paket auch ein kostenloses Wertschriftendepot, das nur dann kostenpflichtig ist, wenn Sie den Aufbau Ihres Vermögens durch Erwerb oder Veräußerung ändern.

Wirtschaftlicher Sparmodus für Wertpapiere: Das Wertschriftendepot von Comdirect ermöglicht es, einen sehr attraktiven Sparmodus für Titel, Investmentfonds und Investmentfonds aufzustellen. Eine sehr gute Website: Neben dem Kostenaspekt gibt es einen wichtigen Punkt, der dazu beitragen kann, dass Sie ein paar "restliche Gebühren" in Kauf nehmen sollten: die benutzerfreundliche Ausgestaltung der Online Banking Seite.

Ich habe auch weitere eigene Erfahrungswerte mit der comdirect Banque in einem zusätzlichen Beitrag dargestellt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum