Deutsche Bank Bausparen

Bausparvertrag der Deutschen Bank

Im Falle einer Kündigung sind Sonderzinsen an Bausparer zu unterlassen, wenn die Deutsche Bank selbst den Vertrag kündigt. Das Unternehmen Deutsche Bank Bauspar AG ist eine Tochtergesellschaft der Deutschen Bank und wurde Ende der 80er Jahre in Frankfurt-Bockenheim gegründet. Die Badenia AG in Domus Beteiligungsgesellschaft der Privaten Bausparkassen [. Leitender Produktmanager Bausparen. Es folgten die LBS Ost und die Deutsche Bank Bauspar AG.

Kündigung der Deutsche Bank Bausparen - Kündigungsbrief

Product Partner" ist die BHW Sparkasse AG, ein Finanzdienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Hameln in Niedersachsen. Sie wurde Ende der 1920er Jahre als eine der größten Wohnungsbaugesellschaften Deutschlands ins Leben gerufen. Die Deutsche Bank und das BHW bietet zusammen verschiedene Formen des Bausparens an. Mit dem eingesparten Vermögen und dem Baudarlehen soll die Grundlage für eine tragfähige Baufinanzierung geschaffen werden, sei es für den Bau eines neuen Hauses auf dem Land oder für den Erwerb einer Wohnanlage in der Vorstadt.

Das BHW ist seit 2006 eine Tochter der Deutsche Postbank AG, die ihrerseits eine Tochter der Deutsche Bank ist. In dieser teilweise verflochtenen Form führt die Zusammenarbeit dazu, dass die Baufinanzierung über das BHW eingespart und von der Dt. Bank verarbeitet wird. Soll ein vorhandener Bausparvertrag beendet werden, gibt es dafür in der Regel einen besonderen, oft privaten oder persönlichen Grund.

In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Bausparverhältnisse der Deutsche Bank AG ist festgelegt, dass der Bauherr seinen Bausparvertrag ohne weitere Erklärung auflösen kann. Ein Rückkauf des aufgelaufenen Bausparkredits ist frühestens sechs Monaten später möglich. Sofern die Tilgung des Sparguthabens noch nicht eingeleitet wurde, wird der Sparvertrag auf Wunsch des Sparers unveränderlich fortgesetzt.

Reicht ein Quartal der für die Vergabe des Bausparvertrags zur Verfügung stehenden Mittel nicht aus, um das stornierte Bausparguthaben zurückzuzahlen, kann die Tilgung auf einen späteren Zahlungszeitpunkt verschoben werden. Daher muss sich der Bauherr in jedem Falle mit der Deutsche Bank Bauparkasse AG in Verbindung setzen. Der Abschluss selbst ist recht unkompliziert und rasch erledigt.

Mit einem informellen Brief per Fax oder Brief an die Postadresse in Frankfurt am Main wird der bisherige Bausparvertrag aufgelöst. Zum obligatorischen Inhalt gehören die Kontonummer sowie die persönliche Signatur des oder der Bausparkunden, wenn der Bausparvertrag von mehr als einer Personen geschlossen und unterzeichnet wurde.

Die Beendigung kann der Bausparkunde per eingeschriebenem Brief absenden oder wenige Tage später die Deutsche Bank Bauspar AG anrufen, um sich zu überzeugen, dass er die Mitteilung mitteilt. Meine sehr geehrten Aktionärinnen und Aktionäre, ich beende hiermit meinen Arbeitsvertrag mit der Deutschen Bank Bausparen zum frühestmöglichen Termin. Wir bitten Sie, die Beendigung des Vertrages in schriftlicher Form zu bestÃ?tigen. Ich möchte auch wissen, wann der Mietvertrag rechtzeitig gekündigt wird.

Die Erfahrung zeigt, dass bis zur Ausschüttung der laufenden Bausparsumme mehrere Monaten verstreichen. In der Regel sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen eindeutig definiert, geben der Bank aber viel Selbstverantwortung. Nun muss der Bauherr darüber nachdenken, ob er den Bauvertrag bis zum Wirksamwerden der eigentlichen Auflösung, d.h. bis zur Tilgung der Bauspartat.... weiter speichern möchte oder nicht. Die Vertragskündigung ist kein Hindernis, aber bis zum Wirksamwerden, d.h. bis zur Auflösung der Geschäftsverbindung einschließlich der Rückerstattung der Bausparsumme, muss der Bausparer noch geduldig sein.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum