Die besten Girokonten 2016

Beste Kontokorrentkonten 2016

Das beste Girokonto mit Mehrwert, höhere Zinssätze als bei Girokonten. 23.09. 2016, 07:34 Uhr S. Kirschner und L.

Vossen. Kostenlose Bankkarte auf über 90 Prozent der deutschen Girokonten (Stand 11/2016). Auf was achten die Verbraucher bei der Wahl eines Girokontos?

Beste Girokonten mit Zusatznutzen

Zahlreiche Kreditinstitute offerieren neue Premium-Modelle für erhöhte Tarife, die mit vielen Zusatzleistungen ausgestattet sind. Der Kunde muss sich genauer ansehen, was er wirklich braucht. Das sind die besten Offerten. So hat die Postbank das Gleis mehr oder weniger aufgebrochen und ermöglicht es ihren Kundinnen und Kunden nun auch, für das Online-Konto zu bezahlen. Seit Ende 2017 bezahlen der DKB-Kunde mit weniger als 700 EUR Bargeld pro Vormonat 1,75 Prozentpunkte des Umsatzes, wenn er Geld abhebt und seine Karten außerhalb der Euro-Zone benutzt.

Bei der DKB können dann nur noch Verbraucher mit einem monatlichen Mindestbetrag von 700 EUR kostenlose Auszahlungen weltweit in Anspruch nehmen. Denn neue Kundinnen und Konsumenten profitieren ein Jahr lang von diesem Vorzug. Ein Beispiel: Die Berlinische Landessparkasse berechnet für ihr Online-Konto nun drei statt zwei EUR pro Tag - eine Preissteigerung von 50 vH.

Für das Konto'Giro Individual' gibt es niedrigere monatliche Gebühren für nur einen EUR pro Monat. â??Wer die lÃ?stigen Wechselkosten fÃ?r Einzeltransaktionen umgehen will, muss bei der Landessparkasse Berlin das PrÃ?mienkonto â??Giropauschaleâ?? wÃ?hlen, fÃ?r das mÃ??ssen sieben. In der Vergangenheit waren Gratis-Girokonten Marketinghits, die teilweise mit üppigem Willkommensgeld ausgeschmückt wurden.

Auf diese Weise konnten Kreditinstitute neue Kundschaft gewinnen, die nicht nur begehrte Depositen einbrachte, sondern auch lukrative Zusatzgeschäfte versprach. Vielmehr sind sie der weltlichen Erkenntnis zu verdanken, dass die Kreditinstitute kaum noch etwas einbringen. In dem gegenwärtigen Marktumfeld werden kostenlose Konten für Kreditinstitute zu einer immer grösseren Last. Jetzt kommt die etwas besseres: Die Bank macht aus der Notwendigkeit eine De.

Neben den klassischen Girokonten werden neue Kontenmodelle mit bekannten Bezeichnungen auf den Weg gebracht. Das Luxuskonto kostet zwar viel Euro, bietet aber viele Vorzüge, wie z.B. niedrigere Rabattsätze, Gratiskarten, Rabatte beim Buchen von Reisen oder Internetkäufen und mehr. Es wurden vier landesweite und neun Regionalbanken durchleuchtet. Beispielsweise hat die Commerzbank kürzlich eine 12-monatige Partnerschaft mit Amazon Prime gestartet, um neue Besitzer ihres Premium-Kontos zu gewinnen.

Im Internet-Kaufhaus wären die darin enthaltene Turbo-Lieferung und das Film-Streaming auf traditionelle Weise für 49 EUR pro Jahr erhältlich. Für das Commerzbank-Premiumkonto ist die Teilnahme - zumindest im ersten Jahr der Benutzung - in der monatlichen Vergütung von 9,90 EUR inbegriffen. Für Bankenkunden gibt es keine andere Wahl, als im Einzelnen zu überprüfen, welches der Angebote am besten zu ihren individuellen Anforderungen paßt.

Wenn Sie häufig in die USA reisen, müssen Sie für jede ausländische Nutzung Ihrer Karte im Bestkonto der Deutsche Börse eine Grundgebühr von mindestens 1,50 aufbringen. Für diejenigen, die ihrem Lebensgefährten oder ihren Kinder auf jeden Fall eine zweite Scheckkarte zur Hand geben wollen oder müssen, kommt ein solches Konto wie das Gold-Konto der Baden-Württembergischen BW-Bank, wo jede weitere Scheckkarte 50 EUR kosten muss, nicht in Frage.

Im Gegenzug übernimmt die BW-Bank auf der Reise Taxi-Kosten in Höhe von bis zu 40 EUR und bietet ihren Goldkunden ermäßigte Nahverkehrsbillette an. Nahezu alle Kreditinstitute offerieren ihren Premium-Kunden niedrigere Zinssätze als normale Schuldner. Für ihre Premium-Kunden hat die Leipziger Landesbank einen unverzinslichen Kontokorrentkredit von bis zu 500 EUR bereitgestellt. In vielen FÃ?llen umfassen diese die Stornierung oder Unterbrechung von Fahrten, die Bezahlung bei Krankheiten oder NotfÃ?llen im Ã?bersee oder auch Kfz-Versicherungen wie bei der HypoVereinsbank oder vielen anderen Krankenkassen.

Aber auch hier liegt der Teufel im Detail: Viele Kreditinstitute bieten nur dann Versicherungen an, wenn die Versicherungsleistung auch mit der zum Spielerkonto gehöre. Vor der Reise sollte der Kunde seinen Bankenberater erkundigen, welche Gefahren exakt gedeckt sind und unter welchen Bedingungen der Versicherungsklausel. Mit der Verschärfung der Gebühren für Standard-Konten durch die Kreditinstitute und der Belastung von Geschäften, die im Festpreis teurerer Kontenmodelle inbegriffen sind, nimmt die Anziehungskraft von Wertschöpfungskonten zu.

Dies wird kein Ausnahmefall sein, da die Kreditinstitute auf diese Weise selbst die Bedarf an den Honorarkonten erzeugen können, was die Wahlfreiheit der Verbraucher beeinträchtigt. Bei einer monatlichen Gebühr von zehn EUR ist ein Kreditsaldo von 1000 EUR nach etwas mehr als acht Jahren vollständig verbraucht - auch wenn Sie noch nie etwas abgeladen haben.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum