Dispozinsen Ing Diba

Rabatte Ing Diba

Sie zeichnet sich durch niedrige ING-DiBa Dispo Zinssätze aus. Die ING-DiBa reduziert den Diskontsatz. Provider, Name, Honorar, Inklusive, Dispozinssatz, Details.

In der aktuellen Untersuchung zu Dispozinsen.....

Als " Best-Practice-Beispiel " wird ING-DiBa in der aktuellen Untersuchung zu Kontokorrentkrediten und Ratendarlehen im Auftrage des Bundesministeriums für Verbraucherschutz (BMELV) benannt (http://bit.ly/NmKBWM): " ING DiBa schickt seit einiger Zeit aktive Schreiben an seine Kundschaft, wenn sie an drei aufeinanderfolgenden Schlüsselterminen (z.B. am fünfzehnten eines jeden Monats) in den roten Zahlen ist, und offeriert ihnen eine preiswertere als Überziehungskredite".

Einen kleinen Überblick über die Kreditlinie als Alternative zu Kontokorrentkrediten haben wir hier für Sie zusammengetragen.

Die DiBa senkt wieder Dispozinsen

Die ING-DiBa reduziert den Diskontsatz. Die BayernLB hat bereits im Januar 2014 auf einen Überziehungszinssatz verzichtet. ING DiBa hat die Überziehungszinsen im Feber 2014 aufgehoben. Dies bedeutete, dass der Kunde, der seinen Kontokorrentkredit in Anspruch genommen hatte, keinen erhöhten Zins für diesen Kontokorrentkredit bezahlen musste. Darüber hinaus reduzierte sich der Diskontierungssatz von 8,84 auf 7,95 vH.

Nun setzt das Finanzinstitut den Zins wieder herab. Von nun an bezahlen die Kundinnen und Kunden, wenn sie ihren Dispositionswunsch mit ING-DiBa erfüllen oder ihn um 7,85 Prozentpunkte p.a. übertreffen. Viele Kreditinstitute und Sparbanken verzichteten nun auf einen erhöhten Zins für Dispositionen außerhalb des Dispositionssystems.

Reglementieren Sie kostspielige Veräußerungszinsen.

Teuer könnte es kaum sein: Wenn sie ihr Konto bei Überziehung übersteigen und Überziehungs- oder Kontokorrentzinsen bezahlen müssen, dann endet der Spass. Erstmals hat sich der Leiter einer Grossbank für eine gesetzliche Begrenzung der Kontokorrentkredite aussprechen. Commerzbankbesitzer Martin Blessing verlangte eine gewisse "Dispositionsbremse". Der Kontokorrentkredit (oder "Kontokorrentkredit" oder "Kontokorrentkredit") ist ein von Kreditinstituten auf einen gewissen Wert für Kontokorrentkonten von Einzelpersonen begrenzter Überziehungskredit.

Überziehungszinsen werden bei Inanspruchnahme der von der Nationalbank eingeräumten Überziehungskredite nachverrechnet. Und wie soll die "Dispositionsbremse" arbeiten? Steht der Kundin oder dem Kunden 10 Tage zur Verfügung, informiert ihn die Hausbank automatisch per SMS oder E-Mail. Manche Kreditinstitute tun das übrigens schon. Es gibt bereits Alternativen: Ratendarlehen bestehen bereits zu 10 Prozent und die Kontokorrentkredite kosten nach wie vor durchschnittlich 10 Prozent.

Einzelne Kreditinstitute, wie z.B. die ING DiBa, haben den Kontokorrentkredit bereits aufgehoben. Jetzt wird nur noch kritisiert, dass nur eine kleine Gruppe der Kreditinstitute die Überziehung aufgehoben hat. Im Grunde genommen besteht das Hauptproblem darin, dass die Dispo-Zinsen immer noch zu hoch sind. Disppo ist nach wie vor das kostspieligste Darlehen, das eine Hausbank ausgeben kann.

Weshalb haben die Kreditinstitute die Kontokorrentzinsen aufgehoben? Die ganze Problematik der Überziehung und der Zinszahlungen war ein ständiges Ärgernis. Es hat immer gedauert, bis die Notenbank die Zinssätze abgesenkt hat, bis sie die niedrigeren Zinssätze wirklich über die Überziehungs- und Kontokorrentzinsen an die Kundschaft weitergereicht hat. Die hohen Überziehungskredite entsprechen nicht mehr der Zeit, vor allem, da Ratendarlehen viel billiger geworden sind.

So kommen die Ufer ein wenig aus der Reihe. Das Verbraucherzentrum hielt die Kreditinstitute aufgrund der Überziehungskredite auf Trab. Machen wir uns aber nichts vor, die Kreditinstitute werden auch in Zukunft genug aus dem Aktivgeschäft erwirtschaften. Es geht immer noch um durchschnittlich 10% zur Verfügung. Die Zinsen für Überziehungskredite sind jetzt allerdings hinfällig, nicht wahr?

Die Überziehungskredite sind hinfällig, so lange das Interesse im Augenblick im Weinkeller bleibt. Sollten die Zinssätze einmal wieder ansteigen, wird es vielleicht wieder einen Überziehungszinssatz geben. Meiner Meinung nach wird das Beispiel der ING DiBa und der vielen kleinen Volksbanken, die jetzt den Weg gezeigt haben, einen Präzedenzfall schaffen. Andernfalls werden die Menschen mit den Beinen stimmen und gehen nur noch zu diesen Kreditinstituten, wo es diese Überziehungszinsen nicht mehr gibt.

Sie müssen sich jedoch daran erinnern, dass der Kontokorrentkredit weiterbestehen wird und auch in Zukunft viel mehr kosten wird als ein Verbraucherkredit. Selbst wenn es keine Differenzen mehr zum Kontokorrentkredit gibt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum