Dkb Visa überziehen

Dkb-Visa überzogen

Du kannst dein Girokonto nicht überziehen und dir ein Limit setzen, das du ausgeben möchtest. Die Barclaycard Visa; Norisbank MasterCard; Advanzia MasterCard Gold; DKB Visa. Aber was passiert, wenn dein Konto leer ist und du es überziehen musst? Bargeld an allen Geldautomaten mit dem Zeichen Visa oder Plus abheben und nicht in Restaurants, Hotels oder Geschäften.

Indonesisches Visum - Der entscheidende Leitfaden!

Wenn Sie nach Indonesien einreisen wollen, sei es in den Ferien, bei kleinen Rucksackreisen durch Asien, bei Weltreisen oder Langzeitaufenthalten, müssen Sie sich um Ihr Indonesien-Visum mitnehmen. Es gibt für alle Projekte unterschiedliche Arten, 30 Tage, 60 Tage oder mehr in Indonesien zu sein. Sämtliche Optionen und Infos zum Indonesien-Visum finden Sie jetzt in unserem ultimativen Reiseführer.

Mit ihm können Sie Ihr Indonesien-Visum ohne Probleme erhalten und verlängern, sei es auf Bali, in Jakarta oder anderswo! Indonesisches Visa - Der entscheidende Leitfaden! Es gibt nicht nur ein Indonesien-Visum, sondern mehrere Visa. Sie können ein reguläres 30-Tage-Visum gratis erhalten, dann gibt es auch ein Visa für bis zu 60 Tage und durch Optionen wie einen Visumlauf oder den Voranmeldung können Sie auch 60 Tage oder sogar mehr in Indonesien aufhalten.

Wenn Sie ein ganz gewöhnlicher Tourist sind, der seinen 2-4-wöchigen Urlaub in Indonesien verbringt oder ein Rucksacktourist, der nicht mehr als 30 Tage in Indonesien reisen möchte, dann genügt Ihnen das Gratisvisum bei Ankunft für einen maximalen Aufenthaltszeitraum von 30 Tagen, das Sie nach der Ankunft am Visaschalter in Ihren Reisepass eingestanzt bekommen, normalerweise und ohne dass es zu Problemen kommt.

An den " kleinen " Flughäfen können Sie nur das bezahlte Visa erhalten, das Ihnen zunächst nur die üblichen 30 Tage einräumt! HINWEIS: Die kostenfreie VoA gewährt Ihnen einen maximalen Mindestaufenthalt von 30 Tagen - dieses Indonesien-Visum ist NICHT VERLÄSSLICH! Als nächstes gibt es das Visa bei der Ankunft. Das Verfahren ist beinahe so simpel wie oben beschrieben, aber bevor Sie zum üblichen und vertrauten Visa on Arrival PAYMENT Counter gehen, müssen Sie zum Visa on Arrival PAYMENT Counter (VoA Payment) gehen.

Sie sagen dort, dass Sie mehr als 30 Tage in Indonesien verbringen möchten. Dann gehen Sie zum üblichen Visaschalter, legen Ihren Reisepass vor und erhalten auch das übliche 30-Tage-Visum für Indonesien, wie oben erwähnt. Allerdings befindet sich jetzt in Ihrem Reisepass ein Vermerk (entweder geheftet oder innenliegend), der Sie dazu berechtigen soll, Ihr Indonesien-Visum um weitere 30 Tage zu erweitern.

So steht Ihrem bis zu 60 Tage dauernden Besuch nichts mehr im Weg! "Small Hook": In seltenen Fällen ist ein gültiges Flugticket erforderlich, um Ihre Weiterreise/Abreise aus Indonesien zu bestätigen. Wenn die Einwanderungsbehörde es wünscht, ist dies in der Regel nicht übertragbar, und im Bedarfsfall müssen Sie ein Flugticket aus Indonesien reservieren, das Ihnen die fristgerechte Ausreise aus Indonesien attestiert.

Andernfalls erhalten Sie nur das kostenfreie 30-Tage-Visum. Am besten mit einem *Himmelsscanner*, denn wenn Sie Bali als Abflugort eingeben und den Bestimmungsflughafen z.B. leer lassen, werden die billigsten Flugverbindungen von Bali aus Indonesien herausgezeigt. Das Gleiche kann passieren, wenn Sie z.B. von Australien nach Indonesien reisen.

Wenn Sie z.B. nach Ihrem Arbeits- und Reiseaufenthalt in Australien von Sydney oder Perth nach Bali reisen möchten. Das indonesische Land hat die Fluglinien mit der Visakontrolle und damit KANN es sein, muss aber nicht (z.B. war es bei uns nicht derselbe, als wir von Sydney nach Bali flogen ), dass bereits in Australien ein gültiger Ausreise- oder Weiterflugticket erforderlich ist.

HINWEIS: Die bezahlte VoA wird Sie 35 Euro am Flugplatz kosten - Sie haben ein Maximum von 30 Tagen Aufenthaltsdauer - das Visa ist für weitere 30 Tage VERlängerbar! Sie brauchen: Ihren Pass (gültig für mehr als 6 Monate) - komplettes Formblatt, das Sie im Flugzeug bekommen - $35, wenn Sie das erneuerbare Visa bei der Ankunft bekommen wollen - möglicherweise ein ungültiges Rück- oder Weiterflugticket.

Wenn Sie jetzt das verlängerungsfähige Indonesien-Visum für 35 Euro bekommen haben und dieses um weitere 30 Tage erweitern möchten, dann ist das ganz einfach, koste Sie aber wieder einmal viel aus. Für ein Maximum von 60 Tagen Indonesien-Visum können Sie das Visa bei der Einreise selbst ausstellen.

Einwanderung nach Bali ist jetzt in Jimbaran! Sie finden die Adresse: Hier finden Sie den Firmensitz der Einwanderungsbehörde Jimbaran, unmittelbar bei Google Maps. Die ehemalige Einwanderungsbehörde in Denpasar existiert nicht mehr! Wenn Sie also Ihr Visa um weitere 30 Tage verlÃ?ngern wollen, mÃ?ssen Sie entweder zur Einwanderungsbehörde gehen und alles selbst machen, was die billigste Option ist.

Gefahr in Verbindung gebracht, da Sie mehrfach (2-3x) zur Einwanderung chauffieren müssen (recht zeitaufwendig, wenn Ihre Unterbringung z. B. in Canggu oder sogar Uruguay erfolgt). Deshalb wird die Erweiterung Ihres Indonesien-Visums durch einen Visumagent empfohlen. Am besten wenden Sie sich umgehend, mindestens 12 - 14 Tage vor Ablauf Ihres Indonesien-Visums, an einen Visumagent und bitten ihn, Ihr Visa zu verlängern.

AKTUELLES DATUM aktuelles datum 2011: Unsere neueste Visaverlängerung wurde von Visa 4 Bali arrangiert. Der Preis betrug hier 650. 000 IDR pro Kopf, die Reisepässe wurden von einem Spediteur in unserer Jimbaran-Unterkunft abholbereit, dann ein paar Tage später mussten wir einmal zur Einwanderungsbehörde (mit dem Motorroller weniger als 10 Gehminuten von uns entfernt), um die Fingerabdrücke einzuliefern und dann wurden unsere Reisepässe mitgenommen!

Unglücklicherweise hat uns die Einwanderung für diese Zeit einen Tagesaufenthalt "veruntreut". Doch nun, die Visumbehörde konnte nichts mehr verändern, aber bedauerlicherweise auch nichts mehr daran! Mit dem Visumagenten Ketut Punia von Bali Lines hatten wir hier in Ubud kürzlich sehr gute Erfahrung gemacht: Dort hatten wir rund 450.000 IDR pro Kopf gezahlt.

Derzeit sind wir in Canggu und haben uns für den Visa-Agenten Kanal Eins in Seminyak entschieden. Normalerweise braucht der Visumagent Ihren Pass (gültig für mehr als 6 Monate), Ihre Anschrift in Deutschland + Ihre E-Mail-Adresse + Unterkunftsadresse in Indonesien + Mobiltelefonnummer in Indonesien + möglicherweise den Name und die Anschrift einer vertrauenswürdigen Person zu Haus + vielleicht Ihren beruflichen Status (wurde in Ubud gebraucht, nicht in Seminyak).

Also fährt man mit diesen Angaben zum Visa-Agenten, füllt eine Notiz mit den Angaben aus, gibt ihm seinen Reisepass und dann muss man nur noch warten. Normalerweise sind es 7-10 Arbeitstage und Ihr Visa wird erweitert. Aber einmal musst du deinen Scooter oder dein Auto/Taxi nach Jimbaran bringen, denn dort erwartet dich ein Angestellter der Visumbehörde und unterstützt dich bei der weiteren Bearbeitung, denn du musst ein Bild von dir selbst in der Einwanderungsbehörde machen und alle deine Fingerabdrücke einmal hinterlassen!

HINWEIS: Du musst auf die indonesische Sprache und Tradition achten, da du ein Gastland in Indonesien bist! Vor der Einwanderungsbehörde steht ein Hinweisschild, das besagt, dass Sie Ihre Knien und Schultern abdecken und beim Besuch der Einwanderungsbehörde keine Flip-Flops anziehen sollten. Auch wir selbst waren vor kurzem an der Schwelle zur Einwanderung und hatten nichts von den Flip Flops vorher gewusst, oder von der Sache mit den abgedeckten Schultern, von der wir schlichtweg nichts gewusst hatten.

Anschließend verstreichen ein paar Tage und Sie können Ihren Reisepass mit erweitertem Visa bei der Visumagentur abholen! Der Reisepass ist in der Regel nicht gültig. Wir mussten in Ubud, bei Bali Lines, das Geldbetrag gleich beim ersten Visumbesuch bei der Visumbehörde zahlen und haben auch eine Rechnung erhalten. Im Seminyak, bei Channel One, nahmen sie nur unsere Reisepässe und wir mussten nur zahlen, als wir die Reisepässe mit dem fertigen Visa zurückbekommen haben - sogar dann haben wir die Rechnung bekommen!

Einige Visumagenturen werden deinen Paß für 3-4 extra in deinem Haus oder deiner Wohnung abholen und später wieder zurückbringen - frage einfach per E-Mail oder noch besser per Telefon, wenn dies möglich ist. Sie sollten auf jeden Fall Kopien Ihres Reisepasses bei sich haben oder, falls erforderlich, diese vom Visa-Agenten für Sie anfertigen lassen, damit Sie sich auch dann identifizieren können, wenn Ihr Reisepass auf dem Weg zur Visabeschaffung ist und nicht in Ihren eigenen Haenden!

HINWEIS: Die Bearbeitung über einen Visa-Agenten ist einfach, an sich problem- und entspannt - es fallen für Sie ca. 600.000 IDR - 800.000 IDR an (ca. 40-53?) - plus die 35 Dollars ( "ca. 30-32?"), die Sie bei der Ankunft für das zahlbare und verlängerverzahnbare Visa gezahlt haben.

BRAUCHEN: Ihr Pass (länger als 6 Monaten gültig) - personenbezogene Angaben, wie Ihre Heimatadresse in Deutschland + Anschrift der Indonesienunterkunft - Indonesienische Mobilfunknummer - Ihre E-Mail-Adresse - vielleicht der Name und die Anschrift einer vertrauenswürdigen Person oder eines Verwandten zu Haus - möglicherweise auch Ihr beruflicher Status - PLUS natürlich das BENUTZEN - und außerdem, dass Sie zweimal zur Visumstelle und einmal zur Einreise gehen müssen und Sie auch Ihre eigenen Passkopien bei sich haben sollten, um sich immer zu authentifizieren!

Wenn Sie das freie 30-Tage-Visum für Indonesien haben, können Sie nach diesen 30 Tagen weitere 30 Tage in Indonesien verbringen - aber Sie müssen einen Visumlauf durchführen. Die beste Möglichkeit, den Visa-Lauf in Indonesien durchzuführen, ist mit dem Flugzeug von Timor nach Westtimor oder auch ohne.

Theoretisch können Sie morgens aus Indonesien herausfliegen und später am Tag wiederkommen. Als Beispiel raten wir Ihnen, 2-3 Tage in Singapur zu verbringen und die Metropole zu besuchen. Sie können dann nach dem Hin- und Rückflug zwischen dem kostenlosen Visum bei Ankunft für 30 Tage Indonesien oder dem bezahlten Visum bei Ankunft für 30 Tage + verlängerbaren 30 Tagen wählen, wie oben angegeben!

Selbstverständlich können Sie den Visa Run auch nach 60 Tagen Indonesienaufenthalt machen. Beantragung eines Indonesien-Visums aus Deutschland im Voraus (oder bei einer Indonesienischen Auslandsvertretung, Sie wissen bereits vor Ihrem Ferienaufenthalt oder Ihrer Urlaubsreise, dass Sie bis zu 60 Tage in Indonesien verbringen möchten und 30 Tage eindeutig zu kurz sind?

Beantragen Sie dann im Voraus, und zwar unmittelbar bei der Indischen Auslandsvertretung in Berlin oder im In- und Ausland, wie z. B. Kuala Lumpur Malaysia oder Singapur, Ihr 60 Tage Indonesien-Visum! Es wird als Besuchsvisum bezeichnet. Das Plus: Mit diesem Visa können Sie 60 Tage im Lande verbringen und es 4 mal um je 30 Tage erweitern, so dass Sie 180 Tage im Lande verbringen können - erst dann müssen Sie wieder gehen.

Sie müssen die Erweiterungen jeweils um 30 Tage verlängern und können dies selbst oder z.B. über die oben genannten Visumagenturen wie Visa4Bali tun. Deshalb wünsche ich dir einen angenehmen und langfristigen Aufenthal. Erkundigen Sie sich ab und zu bei den Vertretungen nach der aktuellen Situation in Bezug auf Visa und Erweiterungen, da sich immer etwas abändern kann.

Wenn Sie in der Umgebung wohnen, können Sie vor Ort oder per Post ein Visa einholen. - Ihr Rückflugticket, oder wenn Sie nach Ihrer Indonesienreise nicht nach Hause zurückkehren, das Weiterflugticket als Kopie. - Die aktuellen Gebühren von 45,00 (ab 26.05.2016) können Sie per Banküberweisung oder vorort mit Ihrer EC-Karte abrechnen.

Wenn Sie das Geldbetrag überweisen, legen Sie den Überweisungsschein in den Umschlag. Sie können Ihren Pass mit Visa später in Berlin oder, wenn er zurückgeschickt werden soll, mit einem genügend abgestempelten Kuvert, das auch wieder versicherbar ist, und per eingeschriebenem Brief abhohlen. Sie sollten das Visa auf diese Weise mindestens 8 Kalenderwochen und mindestens 4 Kalenderwochen vor Ihrer geplanten Urlaubsreise einreichen!

In Berlin die Auslandsvertretung der Bundesrepublik Indonesien, das Indische Allgemeine Konsulat in Hamburg und Frankfurt am Main sowie das Indische Ehrenkonsulat in Bremen, Hannover, Kiel, München und Stuttgart. Daher genügt es, einen vom Reiseunternehmen ausgestellten Reiseplan mit dem Ein- und Ausreisedatum nach Indonesien vorlegen. Bereits vor unserer Reise hatten wir alle Karten selbst reserviert und dann das 60-Tage-Visum für Thailand beantrag!

Selbst ohne das 60-Tage-Visum wären wir nach Thailand gereist, weil wir bereits die Eintrittskarten hatten und nur 30 Tage blieben oder ein Visa über die Landesgrenze ausgestellt hätten! Oh ja... WICHTIG: Wenn Sie Ihr 60 Tage Indonesien-Visum bekommen haben, finden Sie darauf das Verfallsdatum.

Der dort gefundene Tag ist NICHT der Höchstbetrag für die Abreise, aber er besagt, dass Sie Indonesien SPÄTEST an diesem Tag eingeben können. Wenn du 1 Tag später ankommst, ist dein Visa nicht mehr intakt! So können Sie ab dem Tag, an dem Sie Ihr Visa erhalten, bis zu diesem Tag nach Indonesien reisen (Verfallsdatum) und dann wird Ihr 60 Tage gültiges Indonesien-Visum verfallen!

Haben Sie wenig Zeit oder gar keinen Mut, sich um Ihr Indonesien-Visum zu sorgen? Sie möchten auch mehrere Visa für eine längere Reise bekommen, aber all die verschiedenen Dokumente, Anschriften und Co. ärgern Sie? Dort können Sie nicht nur Ihr Indonesien-Visum einreichen und erhalten, sondern auch für weitere 29 Jahre.

Sie möchten in Indonesien über die 60 Tage hinaus aufhalten? Wenn Ihnen also das 60 Tage Indonesien-Visum der Auslandsvertretung oder über *Visabox* nicht ausreicht, gibt es 2 Wege, es zu verlange! Visa by Sportsponsor - Sponsorshp Visa: Das 60 Tage verfallene Indonesien-Visum kann wie oben beschrieben nochmals verlängert werden.

Wenn sich niemand aufhält, fragen Sie in einer Behörde oder beauftragen Sie eine Visumagentur für diese Form der Visaverlängerung. Der Verlängerungszeitraum auf weitere 30 Tage über eine Visumagentur kann ebenfalls 1.000.000.000 IDR einbringen. Das sind die üblichen Wege, wie Sie Ihr Indonesien-Visum erhalten und es bei Bedarf erweitern können.

Für Studierende, Praktika und Co. gibt es auch ein Sozialvisum, das einen Auslandsaufenthalt in Indonesien von bis zu 6 Monate ermöglicht, aber da es sich um das generelle Indonesien-Visum für Feriengäste und Langstreckenreisende handeln sollte, gehen wir nicht separat auf dieses Thema ein. - Du darfst dein Visa nicht überziehen, sonst musst du eine Geldstrafe von 30 Euro pro Tag zahlen.

Wenn dein Visa für gut 60 Tage überzogen ist, bist du gar im Abschiebegefängnis! Nun, besser als in Singapur, denn dort kann man auch eine Tracht Prügel bekommen, wenn man sein Visa überschreitet (kein Witz)! Beachten Sie, dass 30 Tage nicht gleich 1 Tag sind und dass Sie auch alle Urlaubstage berücksichtigen sollten, an denen Visumagenturen und Einwanderung schließen können und niemand arbeit.

  • Versuchen Sie immer, zur nächsten Einwanderungsbehörde zu gehen oder einen Paten in der NÃ??he Ihrer NÃ??he zu werden. Du ersparst dir viel Rennen oder Fahren und dann sollte die Einwanderung nichts zu beklagen haben! - Da Sie bis zu 60 Tage oder noch mehr, z.B. durch einen Visumlauf, etc. übernachten können, können Sie auch längere Zeit aufhalten.
  • Für einen längerfristigen und auch allgemeinen Besuch sollten Sie Ihr eigenes Konto auf mind. 2 Karten bei sich haben. Jetzt sollten Sie also alle notwendigen Auskünfte für und um Ihr Indonesien-Visum erhalten haben, PLUS einige weitere nützliche Auskünfte für Ihre Indonesien-Reise oder noch allgemeiner für Ihre Ferien- oder Langzeitteil!

Viel Spass in Indonesien, P.S.: Wenn du auf eine Tour gehen willst, gibt es eine große Auswahl an *Bali-Touren, Freizeitaktivitäten und Exkursionen oder allgemein für *Indonesien.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum