Finanztest Girokonten

FinanzTest Girokonten

Während fast jede Bank kostenlose Girokonten bewirbt, kritisiert die Stiftung Warentest in der aktuellen Ausgabe ihrer Zeitschrift Finanztest Freelancer und Girokonten. "Finanztest ": Girokonten verursachen immer mehr Verluste....

Girokontoinhaber müssen immer häufiger bezahlen. Welche kostenlosen Dienstleistungen die Finanzinstitute kündigen wollen, wird von der Stichting Warmentest gezeigt. Berlins (dpa/tmn) - Leistungsbilanz wird immer aufwendiger. Viele Finanzinstitute wollen in diesem Jahr ihre Kontoführungsgebühr umstellen, schreibt die Kommission in der Fachzeitschrift "Finanztest" (Ausgabe 2/2017). Zusätzlich zu einer Erhöhung des Monatsgrundpreises beabsichtigen einige Institutionen auch, frühere kostenlose Dienste einzustellen.

Beispielsweise werden einige Kreditinstitute in Zukunft eine Bearbeitungsgebühr für die Postkarte erheben. Manchmal können sich die Verbraucher einer Erhöhung der Preise entziehen, wenn sie ihr Verhaltensweisen abändern.

Berlins - "Finanztest": Kaum noch freie Girokonten - OZ

Derjenige, der ein kostenfreies Kontokorrent auswählt, hat nur noch wenig Auswahlmöglichkeiten..... Von den mehr als 200 Kontenmodellen bei mehr als 100 Kreditinstituten und Skibanken gibt es laut "Finanztest" nur 25 "Freikonten ohne Wenn und Aber". Im Jahr 2014 gab es noch 30 solcher Offerten. Im vergangenen Kalendermonat machte die Post für Aufsehen sorgen, weil sie das freie Konto für die überwiegende Mehrheit der Verbraucher abgeschafft hat.

Nur für Jugendliche und einkommensstarke Menschen wird es ab Anfang des Jahres kostenlose Möglichkeiten geben. Ähnlich wie die Postbank haben "viele Banken" in den letzten Wochen die Kurse angehoben oder Zuschläge angekuendigt, berichtet Finanztest. Nach den vorliegenden Informationen nimmt nicht nur die Anzahl der im Prinzip kostenlosen Accounts ab. Sogar solche Aktionen, die nur unter gewissen Voraussetzungen kostenfrei sind, wie z.B. eine monatliche Mindesteinzahlung, sind "vergleichsweise geringer" verfügbar.

Noch vor zwei Jahren zählte man 38, in diesem Jahr nur 33 solcher Accounts. 241 Accountmodelle von 104 Providern wurden von der Foundation warntest untersucht. Völlig freie Offerten fanden die Testpersonen bei direkten Instituten ohne Filiale, aber auch bei Regionalbanken und zwei Überregionalen Zweigbanken.

Die 9 Girokonten sind laut Finanztest kostenlos verfügbar!

Und wer zahlt sonst noch für ein Scheckkonto? Rund drei Vierteln aller Kreditinstitute bietet bereits heute Gratiskonten an - es sollte für jeden etwas dabei sein. Doch: Gratis ist nicht sofort gratis. Zahlreiche Kreditinstitute stellen an ihre Offerten gewisse Auflagen. Gratis gemeint im Test: keine monatlichen Kontoführungsgebühren, keine Gebühren für die Girokarte (ec-Karte) und keine Konditionen.

Allerdings können viele Bankkonto-Modelle diese Anforderungen nicht ausfüllen. Begründung: Da diese Kreditinstitute kein eigenes Geschäftsstellennetz haben, können Sie nur mit einer Karte gratis Bargeld beziehen - aber nicht jeder hat es. Am Ende gibt es landesweit nur noch neun Bankschalter, die wirklich frei sind. Als einziger nationaler Dienstleister bietet er eine kostenfreie Accountverwaltung sowohl im Internet als auch in der Branche an.

Zusätzlich zum Account gibt es auch noch eine kostenfreie Karte. Aber wenn Ihnen ein Onlinekonto genügt oder Sie keine Karte benötigen, haben Sie noch mehr Möglichkeiten. Welche Überregionalbanken völlig kostenlos und ohne Konditionen Girokonten anbietet, erfahren Sie hier: Nachfolgend finden Sie das vollständige Resultat von Finanztest.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum