Girokonto mit Prämie

Giro-Konto mit Prämie

Das beste Girokonto finden Sie im großen Girokontovergleich. Eine Übersicht über die besten Prämien für die Kontoeröffnung finden Sie hier. Das Girokonto mit Premium bietet vom ersten Tag an ein Guthaben und ist in der Regel kostenlos. Der Vergleich von Girokonten lohnt sich immer. Manche Banken bieten Neukunden jetzt eine Prämie für ihr Girokonto an, aber lohnt es sich?

Girokonto-Prämien " 150 bei Eröffnung im Jahr 2018

Laufende Konten sind für alle Menschen wichtig und sehr populär. Natürlich spielt auch die Prämie oder der Startup-Bonus eine wichtige Funktion. Im Folgenden werden die besten Kreditinstitute verglichen, die die besten Beiträge für Kontokorrentkonten auszahlen: Ein Account ist überlebenswichtig in Deutschland. Nahezu alle im Alltag notwendigen Zahlungen erfolgen heute unbürokratisch über ein Bankkonto.

In vielen Kreditinstituten können Sie ein kostenloses Girokonto einrichten. Einige davon sind teuer, andere gratis. Die anderen Finanzinstitute hingegen bezahlen bei der Kontoeröffnung eine Prämie. Wie merkwürdig es in der modernen Banklandschaft auch klingen mag, der Bankkunde kann wirklich von der Hausbank profitieren, wenn er mit ihr einen Kontokorrentvertrag unterfertigt.

Die in Deutschland nur wenigen Kreditinstitute verwenden ihre Fördermittel, um ihre Kundschaft mit Geld zu versorgen. In der Regel sind solche Kampagnen zeitlich begrenzt, um innerhalb eines bestimmten Zeitraums so viele neue Kundinnen und Servicekunden wie möglich zu akquirieren. Auch wirklich neue Kundinnen und -kundinnen müssen es sein, die bei der Eröffnung eines Kontos einen Prämie bekommen können.

Ein Girokonto mit Premium wird bestehenden Kundinnen und Servicekunden nicht zur Verfügung gestellt. Erst dann werden die Vorschüsse an die Hausbank geleistet, um einen Bonussaldo auf das Kundenkonto zu zahlen. Bei anderen Bankinstituten hingegen muss das Girokonto 3, 6 oder sogar 12 Monaten lang im normalen Geschäftsbetrieb sein, bevor der Kredit übertragen wird.

Daher überprüft die Hausbank, ob der Kundin oder dem Kunden das Account tatsächlich als Aktivkonto zur Verfügung steht und nicht nur zur Abfrage der Prämie. Das hat den Grund, dass eine Hausbank nur dann Geld mit einem kostenlosen Account verdiene, wenn es sich um eine Firma handelt, die sich bewegt. Weil die Hausbank bei jeder dieser Tätigkeiten ein paar Cents einnimmt.

Dies ergibt sich im Jahresverlauf bei normalen Kontoänderungen, so dass die Hausbank genug davon einnehmen kann. Du benötigst, dass der Kunde einen regelmäßigen Zahlungseingang auf dem neuen Spielerkonto registriert. Dann kann die Hausbank mit dem Geldbetrag umgehen und so viel Arbeit einnehmen. Nur wenn dies möglich ist, bezahlt sie die zugesagte Prämie.

Ein weiteres Girokonto mit Premium ist eine permanent kostenfreie Karte, auch wenn der Kunde sie überhaupt nicht wahrnimmt. Kreditinstitute, die insbesondere das Kartengeschäft vorantreiben und ein Girokonto mit einer Prämie für diesen Zwecke bereitstellen wollen, bezahlen zehn Cents pro Einzahlung mit der Karte an das Girokonto des Auftraggebers.

Neu ist das einer großen deutschsprachigen Großbank, die nicht nur einen Begrüßungsbonus auf dem Girokonto mit Anfangsguthaben, sondern auch einen Abschiedsschein ausbezahlt. Möchte der Kunde diese Hausbank mit seinem Account unbedingt nicht, kann er den Mietvertrag nach einem Jahr auflösen und die Hausbank bezahlt ihm wieder eine Prämie.

Solche Anlagen des Girokontomit-Startgutes sind natürlich nicht damit gemeint, dass sich der Auftraggeber erst beim Empfang und dann beim Verabschiedungsbonus freundschaftlich verhält. Zur Verhinderung solcher Handlungen des Käufers sind die Einschränkungen, vor allem hinsichtlich des Abschiedsgeldes, bei der Eröffnung eines Depots mit Beiträgen sehr streng. Eine weitere Möglichkeit der Kontoerteilung ist die weltweit gültige Auszahlung von Geld per Karte.

Auf eine Weitergabe der Entgelte der Drittbank an den Auftraggeber wird von der Hausbank ganz bewußt abgesehen und damit ein Bonussystem geschaffen. Damit wird sichergestellt, dass er die Kreditkarte dieser Hausbank so oft wie möglich verwendet, denn die Hausbank erwirtschaftet mit jedem Zahlungsverkehr Geld. Kurz gesagt, kann man daraus schließen, dass jedes Bankkonto mit einem Bankbonus an bestimmte Voraussetzungen gebunden ist.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum