Kredit für Existenzgründer

Darlehen für Start-ups

¿Wie funktioniert ein Mikrokredit für Start-ups? Eine der grössten Schwierigkeiten bei der Unternehmensgründung ist oft die Bereitstellung von ausreichendem Eigenkapital für den Ausbau des eigenen Vorhabens. Dennoch verfügt nicht jeder Gründer über das notwendige Eigenkapital, um die Anfangszeit zu durchstehen. Was sind Kleinstkredite? Kleinstkredite sind Kleinstkredite, die im Zuge eines Sonderprogramms speziell an Start-ups vergeben werden.

Bereits ab einem Betrag von 1.000 (Goldrausch e.V.) und im Durchschnitt bis zu 20.000 ?. Worin besteht der Unterscheid zum regulären Guthaben? Im Vergleich zu herkömmlichen und höherwertigen Darlehen wird das Antragsverfahren oft erleichtert und eine Bonitätsentscheidung kann rascher gefällt werden. Vor allem kleine Unternehmer und Start-ups, die keine Darlehen von der Hausbank erhielten, haben hier die Möglichkeit auf frisches Geld.

Selbstverständlich muss auch ein funktionsfähiges Unternehmensmodell vorhanden sein, damit das Darlehen zurückgezahlt werden kann. Wer erhält einen Mikrokredit? Es bestehen besondere Startkredite für Start-ups, die sowohl für Freiberufler als auch für kommerzielle Start-ups gewährt werden. Der Preis geht sowohl an Start-ups, kann aber auch zur Überwindung von Finanzierungsproblemen in den ersten Jahren verwendet werden.

Oftmals sind es gerade diese finanzierten Firmen, die bei der Beschaffung von Fremdkapital besondere Schwierigkeiten haben, wie z.B. Firmen aus den Bereichen Dienstleistung, Catering und Handel. Wie bei gewöhnlichen Darlehen sind auch bei Mikrokrediten Zinszahlungen zu leisten und das Darlehen ist mit den dazugehörigen Zinszahlungen über einen festen Zeitabschnitt zurückzuzahlen.

Schließlich ist auch der Kleinstkredit eine klassische Kreditform mit all seinen gesetzlichen Pflichten und Konsequenzen.

Unternehmenskredit für Selbstständige, Firmen- und EXISTENZ-Gründer - Unternehmenskredit

Der Unternehmenskredit wendet sich an Selbständige oder Firmen und wird in der Praxis zur Investitionsfinanzierung oder zur Überwindung kurzfristiger Liquiditätsengpässe eingesetzt. Unternehmensdarlehen können auch zur Unternehmensfinanzierung eingesetzt werden. In diesem Falle schiebt der Darlehensgeber dem Stifter Geld vor, damit er die notwendige Anschaffung finanzieren kann.

In ähnlicher Weise können Gehälter oder Gebühren der Mitarbeiter über das Firmenkreditgeschäft für die erste Zeit gezahlt werden. Für den Erhalt eines Firmenkredits müssen die Bewerber gegenüber der Hausbank ihre Bonität nachweisen können. Bei einer Erstprüfung verwendet die BayernLB die Finanzkennzahlen von Leistungserbringern, die mit der SCHUFA vergleichbar sind.

Allerdings ist die SCHUFA nur für die Aufnahme und Betreuung von Privatpersonen verantwortlich. Im Privatkundenbereich wird die SCHUFA von bestimmten Informationsdienstleistern wahrgenommen, die bei der Kreditvergabe von Unternehmensdatenbanken über Unternehmenskunden unterhalten. Damit können die SCHUFA-Daten auch zur zusätzlichen Überprüfung der Bonität des Darlehensnehmers verwendet werden.

Prinzipiell kann ein Firmenkredit in zwei Typen unterteilt werden, bei denen die entsprechende Dauer ausschlaggebend ist. KURZZE UNTERNEHMENSKREDIT: Diese Firmenkredite haben eine kurzfristige Fälligkeit und stellen dem Konzern rasch das erforderliche Eigenkapital zur Verfügung. Der Hauptzweck dieser Darlehen ist die Sicherung der Existenz eines Betriebes. Liegt ein Liquiditätsmangel vor, weil sich ein bedeutender Abnehmer gelöst hat, kann ein kurzfristiges Darlehen zu günstigen Bedingungen dazu beitragen, einen Ausfall des Betriebes zu verhindern.

LANGFRISTIGER UNTERNEHMENKREDIT: Diese Form wird sehr oft als Investitionsdarlehen oder Investitionsdarlehen bez. Der Kredit wird hauptsächlich für große Investitionen wie z. B. in den Bereichen Maschinenbau, Fahrzeugbau oder neue Techniken verwendet. Zu diesen Kategorien gehört auch der Kauf von Grund und Boden für die Gesellschaft. Durch die in der Regel höheren Summen ist auch die Dauer dementsprechend höher als bei den oben erwähnten Ausleihungen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum