Norisbank Mobile tan

Die Norisbank Mobile tan

Die Android Smartphones knacken den photoTAN-Prozess im Mobile Banking und ersetzen iTAN-Listen durch moderne Sicherheitsmethoden wie photoTAN oder mobile TAN. Mit der mobileTAN werden die Bestelldaten zu Kontrollzwecken an die mobileTAN gesendet. Mit dem mobilen TAN-Verfahren erhalten Sie die TAN direkt auf Ihr Handy geschickt. Die Norisbank und die Deutsche Bank fördern sogar die Nutzung dieser App für das Mobile Banking.

Probleme beim Empfang von TANs

Bei mobilen Internetanschlüssen ist LTE das Netzwerk der ersten Wahl. Der Umbau kann auf meinem Huawei-Handy durchgeführt werden, wahrscheinlich wird es bei anderen Anbietern und Vorrichtungen anders sein. In der Rubrik "Mehr" finden Sie "Mobilfunk" und hier kann ich die Einstellungen auf "Bevorzugter Netzwerktyp" ändern. Kommt die SMS der mobileTAN nicht an, dann ist die Fehlerursache nach meiner Kenntnis ganz vereinzelt ein Fehler auf der Bankenseite.

Verständnisgrund: Die mobileTAN ist keine " gewöhnliche " SMS, sondern eine Mitteilung, die über spezialisierte Dienstanbieter mit hoher Prioritätsstufe versendet wird und mehr Steuerungsmöglichkeiten anbietet (Empfangskontrolle). Manchmal können "normale" SMS-Nachrichten entgegengenommen werden, aber die mobileTAN wird auf dem Terminalgerät nicht korrekt dargestellt. Erstmaßnahmen bei Fehlfunktionen: Die Mobile-TAN auf Mobilgeräten (mobiler Browser) ist von der Hausbank nicht zugelassen.

Vertragsänderung und übertragene Handynummer (Portierung)? Wenn Sie Ihren Vertrag ändern, erhalten Sie auch eine neue Handynummer, d.h. eine Zwischennummer, wenn Sie eine Handynummer übernehmen. Tatsächlich ist diese Zwischennummer die tatsächliche Hauptnummer des Vertrags oder der Mobilfunk-SIM und unter Umständen werden SMS vom Anbieter nicht ordnungsgemäß weitergeleite. Fragen Sie Ihren neuen Anbieter nach der "echten" Handynummer Ihres Vertrags und tragen Sie diese bei Ihrer Hausbank ein und versuchen Sie es damit.

Merken Sie sich explizit in der Reihenfolge, dass Sie die zweite Zahl auch noch verwenden wollen, damit die gewählte Zahl nicht ausfällt. Im Online-Banking können Sie selbst zwischen den Telefonnummern wechseln: Die Blockierung von Drittanbieter-Apps befindet sich am Ende der Seite). Blättern Sie in der angezeigten Auswahlliste nach ganz oben und aktivieren Sie die Option "Spam-Einstellungen" in den Einstellungen der Spam-Nachricht.

Stellen Sie ggf. den Anruf- und SMS-Filter so ein, dass z.B. der Absendername der Hausbank immer angenommen und mitangezeigt wird. Nur wenn Online-Banking nicht auf dem selben Endgerät durchgeführt wird, ist das mobileTAN-Verfahren wirklich prozesssicher. Mit B. Viruses können Sie ganz unkompliziert Ihr eigenes Online-Banking am Handy durchführen und die TAN-Bestätigung ausfüllen.

Daher muss der Bankrechner feststellen, wann sich ein Mobilbrowser auf der anderen Fahrzeugseite aufhält und das mobileTAN-Verfahren ausschalten. Zugleich offeriert er Online-Banking in einem für mobile Endgeräte geeigneten Konzept. Daher nutzen viele mobile Menschen Webbrowser, die vorgeben, mobile Geräte für den mobilen Einsatz und auf Tablets zu sein.

Eine Nutzung des mobileTAN-Verfahrens ist dann nicht möglich. Es ist möglich, den Webbrowser so zu verlängern, dass er sich nicht mehr als Mobilgerät anmelden muss und das mobileTAN-Verfahren zur Verfügung steht. Von einer solchen Vorgehensweise würde ich nur dann abraten, wenn Sie sich zu 100% davon überzeugt sind, dass sich keine Malware auf Ihrem Computer befindet und wenn Sie die Sender wirklich trennen wollen, z.B. Online-Banking auf dem Tablet verwenden und die SMS auf einem anderen Handy erhalten.

Starte die Entwicklerwerkzeuge mit F12 und wähle den Computer/MobileTel in der linken unteren Ecke. Zeichen oder drücke STRG-8. Du kannst das Browserverlauf und die Browseridentifikation an den mit Pfeilen markierten Positionen einrichten. Ändern Sie die Emulierung so, dass kein Mobilbrowser an das Bankensystem übermittelt wird. Ist das Handy zu alt?

Irgendjemand sagte mir, dass sein alter Smartphone (ein alter Android-Handy aus der ersten Stunde) die SMS nicht mehr abspielen kann. Benutzen Sie dazu einfach die Kommentar-Funktion, damit ich diese Website weiter optimieren kann. Geben Sie so viele Angaben wie möglich zu Ihrem Gerät und Ihrem Anschluss an, z.B. Telefonanbieter und Netzwerk, Gerät mit Art, Fabrikat, Version und Betriebssystem, falls bekannt.

Falls ein Lösungsversuch weitergeholfen hat - oder auch nicht - würde ich mich über ein Rückmeldung zur Verbesserung der Website sehr freuen. In diesem Fall ist es mir ein Anliegen, die Website zu optimieren.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum