Was ist eine Barclaycard

Die Barclaycard - Was ist das?

Sie können z.B. für Online-Shopping, Bargeldbezüge oder in einem Restaurant eingesetzt werden.

Geschlechtsspezifische Lohnlücke - was ist das überhaupt?

Sie wird in Prozenten ausgedrückt. Sie wird innerhalb der EU vereinheitlicht ermittelt - in Deutschland erfolgt dies durch das Statistische Bundesamt. In Deutschland wird dies vom Statistischen Landesamt durchgeführt. Grundlage für die Kalkulation der GPG in Deutschland ist der Durchschnitt des Bruttostundenlohns von rund 1,9 Mio. sozialversicherungspflichtigen MÃ??nnern und MÃ??nnern aus unterschiedlichen Berufs- und Sektoren.

Das geschlechtsspezifische Lohngefälle unterscheidet zwischen "unangepasst" und "angepasst". Weil das unangepasste geschlechtsspezifische Lohngefälle relativ unpräzise ist, existiert die angepasste Version. Aufgrund der höheren Genauigkeit des angepassten geschlechtsspezifischen Lohngefälles ist es in der Regel viel kleiner als der unangepasste Betrag.

Das angepasste geschlechtsspezifische Lohngefälle wird in Deutschland nur alle vier Jahre berechnet, da die Kalkulation kompliziert ist und daher Zeit braucht. Die letztgenannte Zahl ist aus dem Jahr 2014 und beträgt sechs Proz. Doch warum besteht das unangepasste geschlechtsspezifische Lohngefälle immer noch, wenn es so unpräzise ist?

Lediglich in Estland und der Tschechische Rep. ist das Gehaltsgefälle zwischen Mann und Frau grösser. Das geschlechtsspezifische Einkommensgefälle betrifft nicht nur die derzeitige finanzielle Situation von Müttern, sondern auch ihre künftige finanzielle Situation.

Das Lohngefälle hat nämlich Einfluss auf die Rentenansprüche: Weniger bezahlte Damen erhalten im hohen Lebensalter entsprechende niedrigere Altersrenten. Das belegt die Geschlechter-Rentenlücke, die nach Angaben des OECD-Genderportals in Deutschland (Stand 2011) über 45 Prozentpunkte beträgt - übrigens der höchstmögliche Anteil im EUBereich. In der Diskussion um das Geschlechtergefälle wird das Problem der Einkommensungleichgewichte bewusst gemacht - auch in Deutschland.

Deshalb wurde zum Beispiel der Equal Pay Day ins Leben gerufen, ein internationales Ereignis und Infotag, der die Öffentlichkeit auf das Lohngefälle zwischen Mann und Frau aufmerksam machen soll.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum