Wie Seriös ist Auxmoney

Die Schwere von Auxmoney

Damit ist auxmoney ernst. credit-login ist Ihr persönlicher Zugang zur Realisierung Ihrer Kreditwünsche mit der Schufa und auch ohne Schufa-Informationen, auch mit Auxgeld. Ich denke, Auxmoney ist weit entfernt von dem Prädikat "ernst". Hilfsguthaben - ist das ernst genug? Jeder, der den Auxmoney-Darlehen beantragen möchte, kann sich auf viele Vorteile freuen.

Deine Erfahrung?

25.10. 2014, 13:05 Titel: Re: Auxmoney Investors - Ihre Erfahrung? 25.10. 2014, 19:49 Titel: Re: Auxmoney Investors - Ihre Erfahrung? Danach möchte ich mich selbst über mehrere Arbeitswochen, hier nicht mehr aktiv involviert, trotzdem einmal eine Balance nach über ein Jahr lang Auxmoney zulegen.

Herzlichen Dank an alle, die ihre Erlebnisse über Jahre hinweg hier beschrieben haben. Dennoch wollte ich meine eigenen Erfahrungswerte einbringen. Deshalb habe ich im September 2013 begonnen, in Auxmoney zu kaufen.

Ich denke nicht, dass Auxmoney mit dem Grundsatz von 2p etwas damit zu tun hat. Ausgehend von der Vorstellung "private helps private" und dem Ausradieren der bestehenden Bank, ist Auxmoney meilenweit weg..... Der größte Teil der KN, die Auxmoney, würden bei ihrer Bank fragen, bekommt wahrscheinlich keinen Credit mehr, und das zu Recht.

Mit RLS, Mahngebühren, Kontoauszugsgebühren, replacementsegebühren etc... Der Projektablauf ist problemlos, daher ist es wahrscheinlich ziemlich ungewolltes "Beifangen" um das schöne Aussehen zu erhalten. Die Geschäftsführer kommt sowieso von zweifelhaften Inkassounternehmen, also sollten Sie nicht überrascht sein.

Vom Prädikat "ernst" ist Auxmoney, denke ich, weit weg. Bei den neuen Anlegern, die Auxmoney in den vergangenen Wochen gewonnen hat, sehe auch ich das Potenzial für einen Totalverlust, allerdings aufgrund der inzwischen recht niedrigen Insolvenzrate der Transaktion. Wenn Sie als Investor wissen, dass Auxmoney immer zuerst seine eigenen Ausgaben übernimmt, bevor der Investor sein Kapital bekommt, dann können Sie tatsächlich loslegen.

Außerdem projiziert über 60 Jahre. Laut Einführung des Auxmoney Score habe ich hauptsächlich in C- und D-Projekte in den USA investierte. Jetzt sind es über 60% meiner Entwürfe, etwa 20% in B-AA und etwa 20% in X.

Konsultiere ich jedoch die Bewertungen der p2p-Administration, fällt, auf der sich vor allem die SCHUFA-Kassen 176-340 in der Verspätung, bzw. im Inkasso befinden. Auf jeden Falle bin ich zu dem Schluss gelangt, dass es nicht notwendig ist, nur B-AA-Projekte zu suchen.

Bei den ca. 7%, abzüglich Gebühr und vorzeitiger Rückzahlungen der B-AA-Projekte ist es langfristig schwierig, einen Ersatz für Verlustausfälle zu finden. Lediglich ein einziges Beispiel, bei dem ich E-Mail-Kontakt sowie Namen und Anschrift hatte, ist inzwischen in den Inkasso-Bereich übergegangen. In übrigen habe ich nur ein einziges Beispiel, bei dem noch nie eine Bezahlung eingetroffen ist und das unmittelbar in den Forderungseinzug ging.

Ich habe eine Menge Glück gehabt, keines der 7 Programme ist in Rückstand oder sogar Sammlung. 3500,- EUR von über 15. 000,- Gesamtinvestition sind natürlich bereits ca. 24% des Portfolios, und damit sehr riskant veranlagt.

So werden bereits ca. 48% (7900, -) der ursprünglichen Investitions-Summe von ca. 150 EUR auf nur 27 Vorhaben (ca. 20%) der 133 Vorhaben umgelegt. Den anderen Teil meiner Arbeiten verteile ich auf Investments zwischen 50,- und 100,- später Ich habe auch 25,- Angebote abgebe.

Bei einer Investition von würde, würde, würde investiere ich jetzt auch noch 500, - in einzelne Teilprojekte. An der Spitze meiner Shopping-Liste stehen auch Aufstockungen und Anschlusskredite über 50 von 133 Projekten. 6 Monaten waren jedoch nur diejenigen, die keine RLS wie möglich hatten, im Wettlauf und die neue Quote war im Vergleich zur bisherigen Quote nicht zu hoch.

Bei 7 meiner derzeit 17 ausgefallenen Vorhaben handelt es sich um Aufstockungs- oder Nachfolgekredite. Im Inkassofall sind viele aus dem Bereich des Forums mit dabei.

Dabei bin ich bereits in den letzten Wochen deutlich zurück mitgenommen. Ich habe auf 133 Projekten unterkommen. Sie sind noch bei Auxmoney oder dem CN. So flossen bereits über 50% meiner Investments wieder in zurück.

Übrigens, Sie sollten den Sucht-Faktor in Auxmoney unterschätzen nicht verwenden. Wahrscheinlich ist es lieber ein Freizeitbeschäftigung als eine respektable Geld-Investition. 25.10. 2014, 23:09 Titel: Re: Auxmoney Investors - Ihre Erfahrung? Angebot: 15.09. 2014/PW: Der Debitor ist zum Zeitpunkt der Vorlage des Vermögensberichts trotz der Vorladung von ordnungsgemäà nicht aufgetreten.

Es gibt jedoch einen Arrestbefehl, wenn der Zahlungspflichtige die eidesstattliche Erklärung nicht zu nehmen scheint. 26.10. 2014, 16:22 Titel: Re: Auxmoney Investors - Ihre Erfahrung? 17.09. 2014/pl: Heute haben wir die Benachrichtigung des Gerichtsvollziehers darüber bekommen, dass der Zeitpunkt für die Vorlage des Vermögensberichtes auf den 30.09.2014 festgelegt wurde.

21.10. 2014/pl: Der Gerichtsvollzieher hat uns heute mitgeteilt, dass der Debitor zum Zeitpunkt der Einreichung der Vermögensaufstellung nicht auftrat. Angebot: 21.10. 2014/PL: Da der Debitor zum Zeitpunkt der Übergabe der Objektinformationen nicht aufgetaucht ist, war die Ausstellung des Haftbefehls schon beantragt. 17.11. 2014, 20:21 Titel: Re: Auxmoney Investors - Your Experience? Mit 315 abgeschlossenen Beispielen ist die Verarbeitung beendet und sie werden für die Ertragsberechnung berücksichtigt durchführen.

16.12. 2014, 17:46 Titel: Re: Auxmoney Investor - Ihre Erfahrungen? Die Abwicklung von 315 Vorhaben ist beendet und für wird die Rendite berechnen berücksichtigt Die Rendite wird berechnet. Der Umfang beträgt 31. 525 EUR (inkl. Begrüssungsbonus von 25 EUR), wovon 307 Vorhaben auslaufen.

16.12. 2014, 18:37 Titel: Re: Auxmoney Investors - Ihre Erfahrung? 16.12. 2014, 20:39 Titel: Re: Auxmoney Investors - Ihre Erfahrung? 16.12. 2014, 21:12 Titel: Re: Auxmoney Investors - Ihre Erfahrung?

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum