Wieviel Zinsen Bekommt man bei der Postbank

Wie viel Interesse haben Sie bei der Postbank?

Auch bei Auslandsüberweisungen wird es zu einer deutlichen Preiserhöhung kommen. Guten Tag. Geldfrage: Wie viel Geld kann ich am Postbank Schalter in bar erhalten? Mit anderen Worten, der Markt für deutsche und österreichische Banken ist nicht sehr unterschiedlich. Einige geben mehr, andere weniger. Einige geben mehr, andere weniger.

Inflationsangst

Der Zinssatz von 100000 EUR ist sehr verschieden, da er von der entsprechenden Anlage abhängt. Man sollte sich überlegen, welche Zinsen man für 100.000 EUR erhält. Man könnte das Preisgeld sicher auch für einige Verbrauchsgüter oder teurere Käufe wie ein Neuwagen, ein Ferienhaus, ein Boot oder ähnliches verwenden, dann würden die 100000 EUR sehr rasch verzehrt werden und das Preisgeld wäre weg.

Ehe ich die Zinssätze aufschlüssle, möchte ich etwas zur Teuerung anbringen. Die Teuerung wird in Deutschland oft dazu benutzt, um auf Verbraucher und Investoren einzuwirken, nicht um Kosten zu senken, sondern um sie auszugeben oder risikoreichere Anlagen zu wähl. Der Inflationsgrad beläuft sich gegenwärtig auf 0,8% (November 2014), so dass, wenn ich 100.000 EUR für ein Jahr im Tresorraum belassen würde, der Schaden 800 EUR betragen würde, oder mit anderen Worten, ich könnte nur Waren im Wert von 99.200 EUR einkaufen.

Wenn ich jedoch ein Neufahrzeug für 30000 EUR kaufe, hätte es nach einem Jahr nur einen Absatzwert von 25000 bis 20000 EUR und wäre bereits ein Schaden von 5 bis 10% im Vergleich zu den 100000 EUR, aber ich hätte nur noch 70000 EUR.

Daher ist es immer sinnvoll, sein eigenes Kapital zu investieren und für sich selbst zu sein. Wenn Sie jedoch wollen, dass sie Zinsen erwirtschaften, dann ist ein Kontokorrent nicht die optimale Wahl, nur sehr wenige Kreditinstitute haben Zinsen und wenn ja, sind diese unter 0,30%.

Tagesgelder zahlen heute zwischen 0,8 und 1,8% Zinsen. Das entspricht einer Verzinsung von 802,40 bis 1222,51 EUR pro Jahr. Das mag auf den ersten Blick nicht sehr viel erscheinen, aber wir dürfen nicht übersehen, dass das Overnight-Geld eine sehr gesicherte Investition ist, die auch keine Wirkung zeigt.

Außerdem verhält sich das tägliche Gelde wie ein Scheckkonto, Sie können dort Ihre Gelder zu jeder Zeit hinterlegen und Ihr Geldbetrag zurückerhalten, Ihre hunderttausend EUR sind also immer vorhanden. Das Zinsniveau ist vom Leitzinsen der Katholischen Nationalbank abhängt, der zur Zeit sehr tief ist und deshalb erhalten wir für unser Kapital weniger Zinsen, weil der Leitzinssatz auf lange Sicht wieder ansteigen wird, also auch die Zinsen für das Taggeld, ein Zins von 3 bis 4% ist hier wieder vorstellbar, also würde man Zinssätze von 3000 bis 4000 EUR pro Jahr haben.

Weitere Informationen zu dieser Investition finden Sie im Beitrag "Das Tagesgeld". Mit der Termingeldanlage setzt man sein Kapital auf eine länger fixierte Zeit und kann in dieser Zeit nicht darüber disponieren, dafür bekommt man auch eindeutig mehr Zinsen, wodurch diese über die ganze Anlagedauer gleichbleibend sind, so dass man sich die Nettorendite bereits im Voraus berechnen kann.

Im Falle von Zinssätzen gilt: Je langfristiger die Fälligkeit, umso mehr Zinsen erhaltet ihr. Mit einer Anlagedauer von 36 Monate würden Sie zur Zeit für Ihre EUR 1.000 eine Zinnrate zwischen 1,50 und 2,2% bekommen, das ergibt einen Ertrag von 4500,00 bis 6746,26 EUR. Wenn du 10 Jahre lang EUR 1.000 investiert hättest, würdest du einen Profit von EUR 22097,43 bis 28369,19 bei einem Zins von 2 bis 2,5% erzielen.

Mit einem Teil der rund EUR 10.000 könnte man sich intensiver mit dem Börsenhandel befassen, schließlich gibt es genügend Anfangskapital für den Aktienmarkt. Schlussfolgerung: Der Zins von EUR 10.000,- ist je nach Investition unterschiedlich. Im Grunde genommen ist es sehr sinnvoll, nicht die gesamte Geldsumme in eine einzelne Investition zu stecken, sondern das Kapital auf mehrere Investitionen zu verteilen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum